Heizen mit PV

rosenthal design 
DeltaTherm<sup>®</sup> PV

DeltaTherm® PV

Der DeltaTherm® PV erkennt überschüssigen Strom, z. B. aus PV-Anlagen, ermittelt die zur Verfügung stehende Energie und gibt diese an eine Elektroheizung weiter. So wird überschüssiger Strom direkt in Wärmeenergie umgewandelt und gespeichert. Über einen Datalogger oder das Kommunikationsmodul kann der selbst erzeugte Strom mit dem Internetportal www.VBus.net visualisiert werden.

Kundenbeispiele auf www.VBus.net


inkl. Messteil, 3 Stromsensoren und 1 Sensor Pt1000 (FRP6)
Art.-Nr.115 006 50 | Preisgruppe  B | Preis auf Anfrage
  Auf den Merkzettel
  • Erhöhung des Eigenverbrauchs
  • Reduzierung der Heizkosten
  • Direkte Ansteuerung eines E-Heizstabs
  • Stufenlos und netzkonform
  • Vorrang für den Haushaltsstrom
  • Für jede PV-Anlage geeignet
DeltaTherm® E sensor
Eingänge: 3 Stromeingänge und 3 Spannungseingänge für Stromsensoren SW16
Versorgung: 100 … 240 V~ (50 … 60 Hz)
Anschlussart: Y
Standby: < 1 W
Bemessungsstoßspannung: 2,5 kV
Datenschnittstellen: VBus®
Funktionen: Energiemessgerät
Gehäuse: Kunststoff, PC (UL 94 V-0)
Montage: Hutschiene im Hausanschlusskasten
Anzeige/Display: 2 Betriebskontroll-LED
Schutzart: IP 20 / DIN EN 60529
Schutzklasse: II
Umgebungstemperatur: 0 … 40 °C
Verschmutzungsgrad: 2
Maße: 71 x 90 x 58 mm

Technische Daten DeltaTherm® PV
Eingänge: 3 Pt1000-Temperatursensoren, 2 digitale Schalteingänge, 0-10-V-Steuereingang
Ausgänge: 2 digitale Schaltausgänge, stufenlose Leistungsregelung bis 3 kW (Heizstab)
Versorgung: 100 … 240 V~ (50 … 60 Hz)
Anschlussart: Y
Bemessungsstoßspannung: 2,5 kV
Datenschnittstellen: VBus®
Funktionen: Regelung und Leistungssteller
Gehäuse: Stahlblech, pulverbeschichtet
Montage: Wandmontage
Anzeige/Display: Textdisplay, 1 Betriebskontroll-LED
Bedienung: 3 Tasten
Schutzart: IP 20 / DIN EN 60529
Schutzklasse: I
Umgebungstemperatur: 0 … 40 °C
Maße: ca. 226 x 302 x 84 mm

Kataloge

Produktkatalog

  Produktübersicht (PDF)

  DATANORM 4.0